Die "Geschäftsführung" des MKK

Kontakt

, Gelnhausen

Sagen Sie's weiter


1352138

Ihre Firma?


Der Kreisausschuss ist -im Sinne der Hessischen Landkreisordnung ( HKO )- das oberste Verwaltungsorgan des Landkreises. Der Kreisausschuss führt nach den Beschlüssen des Kreistages im Rahmen der bereitgestellten Mittel die laufenden Geschäft der Verwaltung des Landkreises. Hierzu zählen u.a. die Verwaltung der öffentlichen Einrichtungen und der wirtschaftlichen Betriebe, die Aufstellung des Haushaltsplans und die Überwachung des Kassen - und Rechnungswesens. Von der Baugenehmigung, der Bewilligung von Sozial- und Jugendhilfe, dem Krankenhauswesen und der Abfallentsorgung, bis hin zum Bau und zur Unterhaltung von Schulen reicht die Aufgabenpalette, um nur einige wichtige zu nennen.

Der Kreisausschuss besteht aus dem Landrat als Vorsitzendem sowie weiteren hauptamtlichen und ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten. Die Mitglieder des Kreisausschusses dürfen nicht gleichzeitig Kreistagsabgeordnete sein. Sie werden vom Kreistag gewählt.

Die nichtöffentlichen Sitzungen des Kreisausschusses finden jeweils dienstags statt. Für die Organisation ist das Referat Sitzungsdienste und Partnerschaftspflege verantwortlich.


Der hauptamtliche Kreisausschuss:

Landrat
Erich Pipa (SPD)

Erste Kreisbeigeordnete
Susanne Simmler (SPD)

Kreisbeigeordneter
Matthias Zach (Grüne)


Der ehrenamtliche Kreisausschuss:
Sigrid Schindler (SPD)
Sonja Senzel (SPD)
Christoph Degen (SPD)
Dr. Hans Katzer (SPD)
Fritz Schüßler (SPD)
Marianne Hain (CDU)
Dr. Karl-Heinz Dehler (CDU)
Hugo Klein (CDU)
Winfried Ottmann (CDU)
Lisa André (Grüne)
Liselotte Pfeil (FDP)
Herbert Bien (FWG)
Jens Feuerhack (Linke)

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Die "Geschäftsführung" des MKK
> > > Die "Geschäftsführung" des MKK